Unterstützung für Rot-Weiss Vellern e.V.

Veröffentlicht am 03.05.2017 in Sport

Bei der Spendenübergabe: Rudolf Grothues, RW-Vellern-Kassierer Hubert Stövesand, Dagmar Arnkens-Homann, Mechthild Seidler und Ingrid Stücker (v.l.n.r.)

Nachbarschaft spendet Erlös des Straßenfestes

Zum vierten Mal feierten die Anwohner der Kreuzung Soestweg, Lübecker Straße und Augustin-Wibbelt-Straße im Herbst des letzten Jahres ihr Straßenfest. Bei Kaffee und Kuchen, Würstchen und Getränken feierten Jung und Alt, aber auch jüngst Hinzugezogene und Alteingesessene bis tief in die Nacht, und das mitten auf der Kreuzung, die für diese Zeit gesperrt wurde. Und allen war klar, der Erlös soll für eine Einrichtung gespendet werden, die sich vor allem der Jugend- und der Sportförderung widmet. Und da lag es nahe dem Sportverein Rot-Weiss Vellern die eingenommenen 200 Euro zu spenden, denn der Vereinskassierer ist einer der Nachbarn, Hubert Stövesand. Damit will die Nachbarschaft die hervorragende Kinder- und Jugendarbeit des Vereins unterstützen

 
 

Aktuelle-Artikel