„Zusammenhang und Wiederkehr“ im Stadtmuseum

Veröffentlicht am 22.05.2017 in Allgemein

Verehrte Frau Fassel,

Ich grüße Sie alle sehr herzlich im Namen der Stadt Beckum. Ich freue mich, dass ich die neue Ausstellung in unserem Stadtmuseum heute eröffnen darf und ich heiße ganz besonders Sie, liebe Frau Fassel, herzlich willkommen.

Meine sehr geehrten Damen und Herren,
von heute an und bis zum 16. Juli werden hier Papierschnitte, Objekte und Skulpturen zu sehen sein, unter dem verheißungsvollen Titel „Zusammenhang und Wiederkehr“.

Das Werk von Silvia Fassel fasziniert. Und dabei liegen den Exponaten einfache, zigfach vorhandene Formen und Strukturen aus der Natur, der Landschaft oder der Architektur zugrunde. Woran andere achtlos vorübergehen, das fesselt die Künstlerin.

Sie greift Muster auf, um eine neue Ebene, eine neue Betrachtungsweise, eine neue Ästhetik zu schaffen. Das erreicht sie durch die Wahl des Ausschnitts, die Vergrößerung kleinster Strukturen oder auch  das Hervorheben einzelner Elemente. Man fragt sich unvermittelt: Wo habe ich so eine Struktur, so ein Gebilde schon einmal gesehen? Und entdeckt zugleich die Schönheit hinter den einfachen, einer Ordnung folgende Formation, Gebilden oder Schemata. Wo sind die Zusammenhänge? Wo ist das Wiederkehrende?

Nun, die Antworten wird sich jede und jeder beim Betrachten der Werke selbst geben müssen, manches wird auch durch die Titel offenbart, die da lauten „en route“ oder „unterm Birnbaum“. Aber vielleicht haben wir heute auch die Chance, durch Sie, liebe Frau Fassel, noch weitreichendere Einblicke in Ihr Schaffen und Ihre Intention zu bekommen.
Ein herzliches Dankeschön gilt Herrn Dr. Gesing und den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die beim Aufbau geholfen haben.
Ich hoffe, dass auch die Besucherinnen und Besucher nicht nur die Zusammenhänge erkennen, sondern auch immer wiederkehren, und die Ausstellung ein Publikumsmagnet wird. Ich wünsche dafür viel Erfolg! Und Ihnen allen für heute eine schöne Vernissage und einen schönen Sonntag!

Herzlichen Dank!

 
 

Aktuelle-Artikel